jusos-Logo
Deine Jusos Karlsruhe-Land

Kreisverband Jahreshauptversammlung 2017: Leinenlos für den solidarischen Wandel

Die Jusos Karlsruhe-Land starteten auf ihrer Jahreshauptversammlung am 12.Mai in Bad Schönborn mit dem Slogan „leinenlos für den solidarischen Wandel“ in den Sommerwahlkampf. Neben den Bundestagskandidierenden Neza Yildirim (Bruchsal-Schwetzingen) und Patrick Diebold (Karlsruhe-Land) besuchte auch die SPD-Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin für den Bundestagswahlkampf, Leni Breymaier, die Versammlung.

Der bisherige Kreisvorstand mit seinen Sprecher*innen Aisha Fahir und Dennis Eidner berichtete über das vergangene Arbeitsjahr, das vor allem durch die innovative Jugendkampagne „Was ist das für 1 Life in KA-Land“ bestimmt war. Sowohl die Bundes-Jusos, als auch die SPD-Landesvorsitzende Breymaier lobten „die interaktive Kampagnenarbeit mit Vorbildcharakter.“ Mit der Kampagne konnten die Jusos viele junge Menschen vor Ort in politische Prozesse einbinden und für Politik begeistern. Für dieses Engagement wurde der Kreisverband in Berlin mit dem Innovationspreis ausgezeichnet. Bei den Vorstandswahlen trat Mario Mikulic nicht mehr an. Kristijan Bodrozic (Kassier aus Waghäusel), Lucas Zimmermann (Schriftführer aus Eggenstein-Leopoldshafen), Aisha Fahir (Beisitzerin aus Pfinztal) und Julia Rudolf (Beisitzerin aus Ettlingen) wurden in ihren Ämtern mit großer Mehrheit bestätigt. Dennis Eidner (aus Bad Schönborn) zieht bereits zum sechsten Mal in Folge als Pressesprecher in den Kreisvorstand ein. Neu in den Kreisvorstand wurden Regina Brüsewitz (Mitgliederbeauftragte aus Bad Schönborn) und Gerrit Biedermann (Beisitzer aus Bruchsal) gewählt.

Die Jusos Karlsruhe-Land sehen sich für den anstehenden Wahlkampf gestärkt. „Mit vielen motivierten Juso-Neumitgliedern, einer neu gegründeten Juso AG in der Region Hardt und der positiven Kampagnenerfahrung aus den letzten Monaten starten wir nun mit Martin Schulz in den Sommerwahlkampf“, so die beiden Sprecher*innen Fahir und Eidner auf der Versammlung. „Wir werden mit einer kreativen Kampagne für die eine oder andere Überraschung sorgen und so für den solidarischen Wandel kämpfen.“ Unter anderem wollen sich die Jusos für mehr bezahlbaren Wohnraum, mehr Investitionen in Bildung und ein gerechtes Europa einsetzen. Für einen europäischen Erneuerungsprozess macht sich auch Leni Breymaier stark. „Die große Aufgabe Europas ist es, dem Friedensversprechen Europas ein soziales Versprechen hinzuzufügen und das auch zu halten“, betonte SPD-Landesvorsitzende Breymaier.

Veröffentlicht am 19.05.2017

 

Kreisverband Erste Sitzung des neuen Juso-Kreisvorstands

Kreisvorstand wählt neue Sprecher

 
Nach den Neuwahlen auf der Jahreshauptversammlung der Jusos Karlsruhe-Land, hat sich am Mittwoch den 07.05.14 der neue Kreisvorstand zur konstituierenden Sitzung getroffen. Hierbei wurden die Sprecher der SPD-Jugendorganisation gewählt und ein vorläufiges Arbeitsprogramm für das kommende Arbeitsjahr entworfen. In diesem Arbeitsjahr wollen sich die Jusos zunächst auf den Wahlkampfendspurt konzentrieren und neue Veranstaltungskonzepte für junge Menschen entwickeln. „Viele Jugendliche sind politisch interessiert, werden aber von den Parteien nicht angezogen, wir müssen sie mit neuen Ideen und Veranstaltungen gezielt ansprechen“, so der neugewählte Sprecher Gabor Pöstenyi (18 Jahre, AG Pfinztal). 
 
Neben Pöstenyi wurde Dennis Eidner (23Jahre, Student, AG Bad Schönborn) erneut zum Sprecher der Jusos Karlsruhe-Land gewählt, der damit seine dritte Amtszeit antritt. Die Jusos sind derzeit für den Kommunal- und Europawahlkampf im Landkreis unterwegs und versuchen mit den sozialen Netzwerken, mobilen Wahlkampfständen und kreativen Aktionen vor allem die jungen Wähler*innen zu erreichen. Viele der Jungsozialist*innen kandidieren selbst auf den SPD-Listen bei den Kommunalwahlen, bei denen zum ersten Mal ab 16 Jahren gewählt werden darf. „Wir haben die jüngsten Listen, die Themen, die für junge Menschen bedeutend sind und kreative Jusos vor Ort. Mit einem hoch motivierten Team werden wir in den nächsten Tagen noch mal kräftig mobilisieren, so dass nach dem 25.Mai viele Jusos im Gemeinderat was bewegen können“, so Eidner abschließend. 

Veröffentlicht am 15.05.2014

 

Kreisverband Jusos go worldwide und veranstalten einen Candidate Check.

Werner Henn und Daniel Born – so heißen die beiden Bewerber um den Posten für das Direktmandat der SPD im Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen. Alle SPD-Mitglieder aus diesem Wahlkreis stimmen in einer Urwahl über den Kandidaten ab. Am vergangen Sonntag standen die beiden Kandidaten beim „World Wide Web – Candidate Check“ Rede und Antwort und wurden im Internet per Live-Stream dabei übertragen; zusätzlich wurden alle Antworten direkt auf Facebook veröffentlicht.

Veröffentlicht am 25.09.2012

 

Kreisverband Jusos Karlsruhe-Land "Gefällt mir"

Jetzt "gefällt mir" klicken!

Veröffentlicht am 09.05.2012

 


COUNTER

Besucher:662851
Heute:20
Online:1